Der Award

Die Erotic Lounge Awards – Deutschlands erste und einzige Fan Awards!

Das Erotikportal Erotic-Lounge.com verleiht Deutschlands einzige Fan Awards. Das Voting der Fans entscheidet, welcher Erotikstar, Regisseur und welches Studio für seine Verdienste und Leistungen im laufenden Jahr jeweils einen der begehrten Erotic Lounge Awards verdient hat.

Von den Fans, direkt an deren Favoriten: Jeder kann an dem Voting teilnehmen! Weder ist eine Online-Registrierung nötig, noch die Angabe einer eMail-Adresse oder ähnliches: Die Erotic Lounge Fan Awards sind frei, unabhängig und einmalig in Deutschland. Dieser Umstand macht sie für die PreisträgerInnen äußerst wertvoll!

 

Die Fans können in vier Kategorien für die Nominierten während des Votings im Web abstimmen:

 

1)      Beste Darstellerin

2)      Bester Darsteller

3)      Beste(r) Regisseur(in)

4)      Bestes Studio

 

Wer hat die meisten Fans? Wer hat die treusten Fans? Wer schafft es seine Fans zu mobilisieren? Wer bis zum Ende der Votings jeweils die meisten Stimmen auf sich ziehen kann, gewinnt in der jeweiligen Kategorie

Zusätzlich zu den Fan Awards werden auch vier Jury Awards für die Film-Highlights des Jahres vergeben:

 

1)      Bester Spielfilm

2)      Bester Gonzo Film

3)      Beste Serie

4)      Bester Film für Paare

 

Die Preisträger in diesen Kategorien werden durch die Redakteure der Erotic-Lounge.com gekürt. Es erfolgt keine öffentliche Abstimmung, wohl aber eine öffentliche Nominierung in den Kategorien der Jury Awards.

Bei der Auswahl der Filme und Abstimmung über die Jury Awards wird die Redaktion der Erotic Lounge von wechselnden Gast-Juroren unterstützt. Dieser Umstand soll für die Jury Awards ein möglichst großes Meinungsspektrum gewährleisten (Geschmäcker sind bekanntlich verschieden).

Der Erotic Lounge-Redaktion und den Gast-Juroren ist jedoch eines gemeinsam: Sie beschäftigen sich seit Jahren jeden Tag professionell und fachkundig mit Filmen, Stars und Studios.